In welchem Zeichensatz kann ich SMS versenden, und was muss ich dabei beachten?

 

Über die HTTP-API kannst du SMS in verschiedenen Zeichensätze (Charsets) versenden.

Wenn du weißt, in welchem Charset du deine SMS versenden möchtest, dann kannst du das im Charset-Parameter angeben. Wenn das nicht der Fall ist, versucht MessageBird das Charset automatisch zu bestimmen.

Standardmäßig ist für SMS-Nachrichten das GSM 03.38 Charset vorgesehen. Leider sind in diesem viele Zeichen nicht enthalten. Um Probleme zu vermeiden, wandelt unsere HTTP-API Zeichen, die nicht im GSM 03.38 Charset enthalten sind, in möglichst ähnliche um. So wird z.B. ein ‘ç’ zu einem ‘c’ und ein ‘®’ zu einem ‘R’. Das gilt sowohl für die Nachricht, als auch für den Absender, sofern dieser alphanemurisch ist.

In unserer HTTP-API Dokumentation findest du Informationen darüber, wie du diese Umwandlung abschalten kannst. Wenn du das machst und die Nachricht doch Zeichen enthält, die nicht Teil des GSM-Charsets sind, wird die Nachricht als Unicode versendet. Beachte dabei, dass jede Nachricht aus maximal 70 Zeichen bestehen darf, da diese Zeichen 16 bits anstatt 7 bits benötigen.

Wenn du dich über SMPP oder EMI/UCP mit unserer Plattform verbindest, werden Charsets automatisch korrekt bearbeitet.